Annelise Soglio ....

 

... geboren 1968 in Cuneo/Italien,

studierte Tanz am Teatro Nuovo di Torino (Italien) und an der Folkwang-Hochschule in Essen.

Als Tänzerin arbeitete sie mehrere Jahre unter der künst-lerischen Leitung von VA Wölfl bei Neuer Tanz, außerdem für Claudia Lichtblau und Hans Fredewess, bevor sie zu-sammen mit Torsten Konrad das Künstlerkollektiv
"Forschung bewegter Körper" gründete.                                            (www.koerperperformance.de)

Seit 2005 arbeitet Annelise Soglio wieder unabhängig von "Forschung bewegter Körper" an spartenübergreifenden Projekten. Gemeinsam mit Künstlern anderer Sparten erforscht sie den Umgang mit Raum und Musik und die experimentellen Möglichkeiten kompositorischer Klang-Raumgerüste im Zusammenspiel mit Schauspiel und Tanz.

Seit 2009 arbeitet sie regelmäßig mit dem Regisseur Manfred Kerklau aus Münster an unterschiedlichen Projekten, die sich mit literarischen Vorlagen beschäftigen.




 

2001 wurde Annelise Soglio zusammen mit Torsten Konrad für ihr Duo "states" mit dem Kurt Jooss Förderpreis für Choreografie ausgezeichnet.

2005 wurde sie ausgewählt für einen Stipendienaufenthalt im Rahmen des artist-in-residence-programm der internationalen Künstlerinnenstiftung "Die Höge".

 
      © Annelise Soglio 2005